Werkstatt für Selbstentfaltung

Natur & Märchen

WAHLK-Konzept

W eg             Im Gehen und Verweilen
A
tmen
       
den eigenen Rhythmus finden;
H
eute          
im Hier und Jetzt ganz DA sein,
L
oslassen  
Nicht mehr festhalten müssen; das ist
K unst             sich selbst zu entfalten.

 

Das WAHLK-Konzept wurde von mir entwickelt und ist eine Übungsweise des absichtslos-achtsamen In-der-Natur-Seins, welche auf vier Säulen basiert:

  • auf den Beschreibungen des amerikanischen Philosophen Henry David Thoreaus, der in seinem Werk "Walden oder das Leben in den Wäldern" das Streifen (Walking) durch die Natur als eine "Suche nach den Quellen des Lebens" bezeichnet;
  • auf Übungen aus dem in Japan praktizierten Gesundheitsverfahren "Shinrin Yoku", in Deutschland landläufig auch als "Waldbaden" bekannt,
  • auf der von Dr. Wernher Sachon entwickelten Naturtherapie (EXIST- Naturtherapieschule) und
  • auf der praxisorientierten Symbolarbeit mit Märchenmotiven.

WAHLK, das heißt sich in der Natur die Zeit und den Raum nehmen und darin (in einer besonderen inneren Haltung) ganz da sein.

WAHLK, das ist wiederholendes Üben des in und mit der Natur Seins. Selbstempfindungen werden dabei wesentlich vertieft und führen zu nachhaltiger Entspannung und Erholung.

WAHLK, das bedeutet, sich mithilfe von Naturerfahrungen und Märchen auf Entdeckungsreise zu sich Selbst zu machen.